MK-Series Inserting Machine von Kern-Data setzt neue Maßstäbe

Veröffentlicht am: 05.02.2013

Aufgrund des geringen Platzbedarfs, kurzer Umrüstzeiten und der intuitiven Bedienbarkeit durch ein Drei-Tasten-System revolutioniert der All-in-One Kuvertierer den Mailroom jedes Unternehmens, das eine große Anzahl Briefsendungen unterschiedlicher Formate zu bearbeiten hat.

 

Das herausragende Merkmal der MK-Series Inserting Machine ist die hohe Geschwindigkeit, mit der das System unterschiedliche Kuvertgrößen der Formate B6 bis B4 verarbeitet. Innerhalb einer Stunde werden bis zu 28.000 Briefsendungen der Größen B6 bis C5 befüllt, verklebt und ausgelenkt. Bei den Formaten C4 bis B4 liegt die Verarbeitungsrate bei 12.000 Kuverts pro Stunde. In entsprechender Geschwindigkeit können auch die Zuführmodule codegesteuert Dokumente zusammenführen und dem Kuvertiersystem übergeben. „Die MK-Series Inserting Machine ist derzeit die schnellste Multiformat-Maschine und die zweitschnellste Kuvertiermaschine auf dem Markt“, so Tobias Ackermann, Geschäftsführer der Kern-Data GmbH. Dank ihres einzigartigen Befüllvorgangs schont die MK-Series Inserting Machine auch bei hoher Verarbeitungsgeschwindigkeit sowohl die zu verarbeitenden Dokumente als auch die Kuverts.

Neben der hohen Geschwindigkeit zeichnet den All-in-One-Kuvertierer seine leichte Bedienbarkeit aus: das intuitive Drei-Tasten-System sowie eine optimale Bedienhöhe erleichtern dem Anwender den Umgang mit der Maschine. Aufgrund des geringen Platzbedarfs und kurzer Umrüstzeiten, verbunden mit der Möglichkeit unterschiedlichste Kuvertformate zu verarbeiten, bietet die MK-Series Inserting Machine dem Kunden größtmögliche Flexibilität.

Die MK-Series Inserting Machine ist auf Arbeitsumgebungen ausgelegt, in denen große Mengen an Briefsendungen unterschiedlicher Formate anfallen, wie etwa Direct-Mail-Unternehmen und Utility Provider. Rechnungen, Policen und individuelle Postwurfsendungen werden mit Hilfe der Kuvertiermaschine der MK-Serie schnell, individuell und materialschonender produziert und bearbeitet, was die Maschine vor allem für Versicherungen, Banken, Post- oder Dienstleistungsunternehmen unverzichtbar macht.

Je nach Auftragswunsch lassen sich der MK-Series Inserting Machine andere Produkte aus dem Kern-Data-Portfolio vorschalten. Ein Highlight ist der Endlosformularschneider MK33, der durch Smartology von Kern-Data einen Quantensprung in Sachen Verarbeitungsleistung darstellt, dabei aber leicht bedienbar ist, sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren lässt und Grammaturen von 37 bis zu 200 Gramm pro Quadratmeter verarbeitet.

Die Kern-Data GmbH präsentiert die neue MK-Series Inserting Machine dem internationalen Markt im Rahmen der Hunkeler Innovationdays. Verfügbar ist die MK-Series Inserting Machine voraussichtlich ab dem 3. Quartal 2013.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt