Sablatnig übernimmt Reflex-Geschäftsführung

Veröffentlicht am: 23.08.2018

Hariolf Koeder beendete Anfang August seine operative Funktion bei der Reflex GmbH & Co.KG aus Düren, Deutschland. Sein Nachfolger ist der Österreicher Michael Sablatnig.

Koeder hat Reflex seit der Übernahme durch neue Investoren Anfang 2015 erfolgreich geführt und neu ausgerichtet. Er übernimmt künftig Sonderprojekte und bleibt dem Unternehmen in beratender Funktion verbunden.
Michael Sablatnig verfügt wie Koeder über langjährige Erfahrung in der Papierindustrie. Er war im Vorstand von Mondi Business Paper und zuletzt Geschäftsführer von Brigl & Bergmeister.
Das Unternehmen produziert auf drei Papiermaschinen ein breites Sortiment hochwertiger Geschäftspapiere, Wasserzeichen-, Künstler- und Transparentpapiere sowie Papiere für Verpackungen, Etiketten und technische Anwendungen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.