Neue Organisationsstruktur für das Rollenoffsetgeschäft

Veröffentlicht am: 15.02.2019

Durch die Einführung einer neuen Vertriebs- und Support-Infrastruktur optimiert die hubergroup die Geschäftsprozesse und intensiviert ihre Aktivitäten auf dem europäischen Rollenoffsetmarkt. Die Führung in der neuen Organisation besteht aus Thomas Stumpf und Thomas Fuß. Stumpf, Vertriebsleiter, Rollenoffset Europa, ist seit vielen Jahren für das Unternehmen im Produktsegment Rollenoffset in verschiedenen technischen und kaufmännischen Funktionen tätig. Fuß, Produkt- und Technologiemanagement, verfügt über langjährige Erfahrung im Rollenoffsetdruck und war in den letzten vier Jahren bei hubergroup als Director Product Management, Web Offset Europe tätig. „Zusätzlich zu diesen starken Führungskräften und ihren Teams in Deutschland“, so Thomas Kleps, Vertriebsleiter Europa bei der hubergroup, „werden wir das europäische Rollenoffsetgeschäft außerhalb Deutschlands durch lokale und hochqualifizierte Vertriebsprofis und Anwendungstechniker bedienen. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit unseren Rollenoffsetkunden, um ihren zukünftigen Erfolg durch noch bessere Produktivität und Rentabilität zu sichern.“


Foto (v.l.n.r.): Thomas Fuß, Director Product Management Web Offset Europe, und Thomas Stumpf, Sales Manager Web Offset Europe.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung