Martin Wlacil übernimmt Geschäftsleitung der Print Alliance

Veröffentlicht am: 17.06.2020

Martin Wlacil wurde zum Geschäftsführer der Print Alliance Gesellschaften (Print Alliance HAV GmbH und Print Alliance HAV Produktions GmbH) bestellt. Er leitet als kollektivzeichnungsberechtigter Geschäftsführer die Großdruckerei am Produktionsstandort Bad Vöslau und verantwortet die Bereiche Vertrieb, Einkauf und Produktion. Er folgt damit Mag. Robert Plaschko, der als Vorstand der P&V Holding weiterhin die strategische Ausrichtung der Unternehmensgruppe verantwortet, in die Geschäftsführung. Der gelernte Typografiker Martin Wlacil ist seit 30 Jahren im grafischen Gewerbe tätig und ein erfahrener Kenner der Branche. Vor seiner Bestellung zum Geschäftsführer war der 48-jährige als Vertriebsleiter für den Verkauf und das Auftragsmanagement verantwortlich sowie als Prokurist für die gesamte Organisation tätig.
Die Print Alliance entstand 2016 aus der Fusion der Druckereien AV+Astoria, Agensketterl und Grasl Druck und setzt am Standort Bad Vöslau mit 150 Mitarbeitern rund 38 Millionen Euro um.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung