Erstes österreichisches Mondfest

Veröffentlicht am: 04.09.2019

Neben dem Neujahrs- ist das Mondfest die wichtigste Festivität im Land des Lächelns. In der chinesischen Kultur gilt der Vollmond als Symbol des Friedens und Wohlstands für die ganze Familie. Die Austrian Chinese Business Association (ACBA) mit Sitz in Wien veranstaltet mit tatkräftiger Unterstützung von Metro Cash & Carry Österreich als Hauptsponsor das erste österreichisch-chinesische Mondfest. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 13. September 2019, im Kursalon im Stadtpark Wiens statt und bietet eine kulinarische Reise durch China, bei der zehn der besten in Österreich ansässigen, chinesischen Köche typische Gerichte zubereiten. Auch musikalische und künstlerische Darbietungen von verschiedenen chinesischen Künstlergruppen und eine Podiumsdiskussion über die Zukunft der österreichisch-chinesischen Handelsbeziehungen stehen auf dem Programm. Weitere Informationen sind unter www.acba.at/mondfest2019 zu finden.
Prof. Dr. Georg Zanger, Präsident der Austrian Chinese Business Association (ACBA), erklärt die Beweggründe, das Mondfest zu veranstalten: „Die ACBA fördert seit fast zehn Jahren den bilateralen Austausch zwischen China und Österreich auf allen Ebenen. Nun verbinden wir diese Aktivität mit einem hochkarätigen Event, das den idealen Rahmen für unsere Mitglieder, Freunde und Gäste und nicht zuletzt für Wirtschaftstreibende zum Netzwerken bildet.“ Die ACBA wurde 2010 als gemeinnütziger Verein zur Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder und zum kulturellen Austausch gegründet.
Metro ist der Großhändler mit dem größten Asia Sortiment österreichweit. In Kooperation mit Lee Kum Kee, der Nummer 1 unter den authentischen chinesischen Saucenmarken, bevorzugt von chinesischen Restaurants und Köchen mit Michelin-Auszeichnung, werden fernöstliche Spezialitäten angeboten. CEO Xavier Plotitza: „Wir haben eine Bandbreite an Produkten, mit der wir für neue Geschmackswelten begeistern wollen. Unsere Asia-Produkte zählen dabei sicher zu den Highlights. Das ACBA-Mondfest bildet den idealen Rahmen, um dies zu präsentieren.“

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.