Müller und Hunkeler vereinbaren Zusammenarbeit

Veröffentlicht am: 02.08.2018

Müller und Hunkeler mit Sitz in Wikon haben sich darauf verständigt, dass Hunkeler das komplette Vertriebs- und Servicegeschäft des Bogen-Verarbeitungssystem DocuTrim übernimmt.

Hunkeler wird im ersten Schritt das Geschäft europaweit übernehmen, sukzessive erfolgt der Ausbau auf weitere Märkte. Das von Müller entwickelte DocuTrim System ist im Markt bereits eingeführt. Hunkeler ist seit der Gründung 1922 für die Druckindustrie tätig und greift auf langjähriges Wissen in den Bereichen Engineering und auf ein kompetentes Vertriebs- und Servicenetz zurück. Müller, ein traditionelles Familienunternehmen, das 1965 gegründet wurde, produziert flexible Paper-Management-Lösungen zur automatisierten Verarbeitung digitaler Druckprodukte. Die breite Erfahrung und unterschiedlichste Anwendungen beider Unternehmen bieten ideale Voraussetzungen für die Zusammenarbeit. Die DocuTrim erfüllt als multifunktionales System zur Online-Bogenverarbeitung alle Anforderungen in den Bereichen Schneiden, Perforieren, Rillen und sequenzielles Stapeln. Das Schneiden von Formaten in verschiedenen Ausprägungen, zum Beispiel positionsunabhängige Trenn- und Rausschnitte, ist ebenso möglich wie das dynamische Perforieren und Rillen mit horizontalen und vertikalen Linien.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.