druck.at unterstützt SOS-Kinderdorf mit Spendenaktion

Veröffentlicht am: 25.02.2021

Soziales Engagement für Kinder und Jugendliche mit den SOS-Kinderdörfern hat bei druck.at schon eine lange Tradition. Im Dezember letzten Jahres wollte die Leobersdorfer Onlinedruckerei dem SOS-Kinderdorf direkt helfen und einen Beitrag zum Taschengeld-Fond beisteuern. „Wir haben zu einer großen Spendenaktion via Website, Newsletter und Social Media Channels aufgerufen. Am Ende der Aktion haben wir die Summe nicht nur einfach verdoppelt, sondern den Gesamtbetrag auf 5.000 Euro erhöht. Wir danken unseren Kunden sehr fürs Mitmachen“, freut Karin Gant, druck.at Head of Marketing. Die Spendenübergabe an SOS-Kinderdorf Vertreter Alexander Mairginter erfolgte ganz „coronakonform“ virtuell: „Wir möchten uns bei allen Unterstützern dieser Aktion herzlich bedanken, speziell auch bei unserem langjährigen Partner druck.at. Dadurch können sich viele Kinder und Jugendliche ihre Herzenswünsche erfüllen.“

Foto (v.l.n.r.) Karin Gant, druck.at Head of Marketing und Alexander Mairginter, SOS-Kinderdorf Unternehmenskooperationen. © druck.at

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung