Coronaviren zuverlässig abtöten

Veröffentlicht am: 08.06.2020

In einem Forschungsprojekt ist es der Dr. Hönle AG gelungen, einen Nachweis über die Wirksamkeit von kurzwelliger, energiereicher UVC-Strahlung bei der Inaktivierung von SARS-CoV-2-Viren zu erbringen. Die Versuche wurden am Institut für Medizinische Virologie des Universitätsklinikums Frankfurt durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass die neuartigen Coronaviren mit speziellen Hönle UV-Geräten binnen Sekunden zuverlässig abgetötet werden. Die im Labor erreichte Abtötungsrate liegt bei 99,99 Prozent (log4).
Dabei kamen verschiedene UV-Technologien zum Einsatz – und egal ob die Entkeimungsgeräte mit UVC-Entladungslampen oder UV-LED ausgestattet waren: Abtötungsrate und Abtötungszeit waren konstant reproduzierbar. Fazit: Ein Infektionsrisiko mit Covid-19 lässt sich durch eine UVC-Entkeimung von Luft und Oberflächen sicher und effizient minimieren.
Das Unternehmen setzt die Forschungsergebnisse mit Hochdruck in seinen neuen Gerätserien Stericube und Steriair zur UV-Keimabtötung um, die neben Entkeimungskammern auch Handlampen enthalten. Die Einsatzbereiche der Hönle UVC-Geräte sind vielfältig. Sie reichen von der Entkeimung von Schutzausrüstung und Laborutensilien in Labor und Praxis, Keycards / Schlüsseln oder Geldkarte und Bargeld in Hotellerie und Gastronomie. Möglich ist das Entkeimen von Büchern und Lehrmitteln an Schulen und Bibliotheken, von Smartphones bzw. Tablets und Werkzeugen in Unternehmen genauso wie die Keimabtötung zum Beispiel von Schuhen, Handtaschen oder Brillen im Einzelhandel.
In all diesen Bereichen ist durch die Ansteckungsgefahr, die von Aerosolen ausgeht, auch die UVC-Entkeimung von Raumluft von großer Bedeutung. Die Einsatzgebiete reichen hier von Wartezimmern, Gasträumen und Küchen, Gruppen- und Klassenzimmern bis hin zu Fahrzeugen zum Personentransport wie Züge oder Busse.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung